Do, 20. September 2018

Turnier in Basel

29.10.2015 22:55

Thiem im Achtelfinale gegen Gasquet out

Für Dominic Thiem ist im Zwei-Millionen-Euro-Tennis-Turnier in Basel im Achtelfinale Endstation gewesen. Der 22-jährige Niederösterreicher musste sich am Donnerstag dem als Nummer fünf gesetzten Franzosen Richard Gasquet nach 1:47 Stunden mit 6:7(1), 4:6 geschlagen geben. Es war das erste Duell von Österreichs Nummer eins mit dem um sieben Jahre älteren Weltranglisten-Elften.

Für Thiem begann die Partie mit einem Break nach Wunsch. Anstatt mit eigenem Aufschlag in Folge auf 3:1 davonzuziehen, kassierte er nach vergebenen eigenen Chancen das Rebreak zum 2:2. Es sollte der letzte Aufschlagsverlust im ersten Satz bleiben, da Thiem bei 5:6 einen Satzball abwehren konnte. Deshalb musste das Tiebreak entscheiden, in dem der Lichtenwörther auf verlorenem Posten stand, mit 1:7 unterlag.

Wenigstens 45 Weltranglisten-Punkte gesammelt
Gasquet nahm den Schwung in den zweiten Durchgang mit und legte mit einem schnellen Break den Grundstein für den Sieg. Der in der ersten Runde gegen Robin Haase siegreich gebliebene Thiem konnte zwar bei 3:5 noch zwei Matchbälle abwehren, im folgenden Game war die Niederlage nach dem dritten Matchball des Franzosen aber Realität. Der ÖTV-Spieler, der etwas mehr als 20.000 Euro an Preisgeld verdiente und 45 Ranglistenpunkte sammelte, reist nun weiter nach Paris, wo er im Masters-1000-Turnier seinen letzten Saisoneinsatz hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Italo-Presse schimpft
Ronaldo-Rot „eine Beleidigung für den Fußball“
Fußball International
Nach Lyon-Sensation
Nazi-Gruß: Dieser Fan wird lebenslang gesperrt
Fußball International
Der Karten-Sammler
Unrühmlicher Rekord für Reals „Bad Boy“ Ramos
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Ronaldos Rot-Drama und Rangnicks Sticheleien
Video Sport
Zwei Spitzenreiter
Österreich verliert in Weltrangliste einen Platz
Fußball International
Nach Platzverweis
Ronaldo-Schwester tobt: „Sie wollen ihn zerstören“
Fußball International
Pfeifkonzert für James
Fünf Finger: Bayern-Star provoziert Benfica-Fans
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.