Di, 21. August 2018

Knallhart!

10.07.2015 09:37

1. FC Magdeburg legt sich mit den eigenen Hools an

Hooligans, Chaoten und Randalierer – das Krebsgeschwür auf den Rängen der Fußballstadien überall auf der Welt. Der deutsche Drittligist 1. FC Magdeburg sagt diesen kruden Gestalten in den eigenen Fan-Reihen nun beinhart den Kampf an. Krasses Fehlverhalten der eigenen Anhänger wird laut Sportchef Mario Kallnik nicht mehr hingenommen: "Sollten unsere Fans Randale anzetteln und das Spiel wird unterbrochen, dann wird unsere Mannschaft in der Kabine bleiben. Wir verzichten auf die Punkte."

Der 1. FC Magdeburg, in grauer Vorzeit der einzige DDR-Spitzenklub, der je einen Europacup-Titel gewinnen konnte, hat genug von jenen "Fans", deren Lieblingsbeschäftigung ohnehin nur aus Stänkern und Randalieren zu bestehen scheint. Kallnik gegenüber der "Bild"-Zeitung: "Wir ziehen das gnadenlos durch. Bei uns hat Kriminalität keinen Platz."

So soll zumindest die Zukunft aussehen, denn in der Vergangenheit galten die Fans der Ostdeutschen als durchaus gewaltbereit – sowohl gegenüber den Anhängern gegnerischer Mannschaften als auch eigenen Spielern.

Vonseiten des DFB begrüßte Vizepräsident Rainer Koch die Aktion der Magdeburger gegen Randalierer, wenn auch eingeschränkt: "Es ist grundsätzlich sehr positiv, wenn ein Verein sich gemeinsam mit DFB und DFL klar und kompromisslos gegen jede Form von Fan-Randale positioniert. Die Entscheidung über einen Spielabbruch sollte aber allein dem Schiedsrichter vorbehalten bleiben."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Champions League
LIVE: Red Bull Salzburg muss gegen Roter Stern ran
Fußball National
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National
„Tod dem Diktator“
Iran droht nach Protesten mit Geisterspielen
Fußball International
Abdelhak Nouri
Ajax-Juwel nach einem Jahr aus dem Koma erwacht
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.