Fr, 17. August 2018

Sexuelle Nötigung

24.08.2006 08:09

Viereinhalb Jahre Haft für steirischen "Porno-Arzt"

Wegen sexueller Übergriffe auf seine Patientinnen wurde im Landesgericht Leoben ein 53-jähriger Arzt zu viereinhalb Jahren unbedingter Haft verurteilt. Ihm wurde vorgeworfen, rund 20 Frauen zu geschlechtlichen Handlungen genötigt und dabei pornografische Fotos angefertigt zu haben. Das Gericht verfügte die Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Der 53-jährige Arzt hatte nicht nur laut Anklage zahlreiche sexuelle Übergriffe an Patientinnen vorgenommen, er hat vieles auch penibel auf Filmen und Fotos dokumentiert. Die Liste der aufgezählten Delikte war lang: Vergewaltigung, geschlechtliche Nötigung, schwerer sexueller Missbrauch Unmündiger, pornografische Darstellung Minderjähriger, Körperverletzung und Nötigung sind nur ein Teil der insgesamt zwölf Anklagepunkte.

"In vielen Fällen wendete er gar keine Gewalt an, er nützte einfach sein Autoritätsverhältnis aus", schilderte Staatsanwalt Reinhard Kloibhofer. In "barschem Befehlston", so der Ankläger, wurden die Frauen dann in der Praxis zu dem abartigen Treiben genötigt.

"Er hat sich nur solche herausgesucht, von denen wenig Widerstand zu erwarten war. Das waren einerseits ganz junge - eines der Opfer war erst 13 Jahre alt - Frauen, andererseits ältere Patientinnen um die 70, außerdem psychisch beeinträchtigte", beschrieb der Staatsanwalt.

Das Treiben des Arztes soll sich über viele Jahre erstreckt haben, zu einer Anzeige kam es erst im November vorigen Jahres. Der Beschuldigte gab bei seiner Einvernahme an, er fühle sich als Casanova. "er lässt jede Schuldeinsicht vermissen", meinte der Staatsanwalt.

Der Schöffensenat befand den Arzt in so gut wie allen Anklagepunkten für schuldig. Der Beschuldigte kündigte sofort Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung an.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen
Eklat in EL-Quali
Becherwurf in Graz: UEFA vertagt Entscheidung
Fußball National
Runde der letzten 32
Champions League: Hammerlos für St. Pöltens Damen
Fußball National
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
„Trauriges Lächeln“
Kiew ätzt über Putin-Besuch bei Kneissl-Hochzeit
Österreich
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.