Fr, 20. Juli 2018

Zweite deutsche Liga

21.03.2015 15:13

0:0 bei Braunschweig - Ingolstadt weiter Leader

Der FC Ingolstadt hat seinen Spitzenplatz in der zweiten deutschen Bundesliga erfolgreich verteidigt. Dank einer starken Abwehrleistung erkämpfte sich das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl am Samstag ein 0:0 bei Eintracht Braunschweig. Die Hausherren scheiterten dabei mehrmals am umsichtigen ÖFB-Teamtorhüter Ramazan Özcan im Ingolstädter Tor.

Die Oberbayern vergrößerten den Vorsprung auf den ersten Verfolger sogar auf vier Zähler. Darmstadt unterlag bei Fortuna Düsseldorf nämlich mit 0:2 und damit zum ersten Mal nach 16 Partien ohne Niederlage in Folge. Bei der Fortuna kamen Michael Liendl und Erwin Hoffer erst im Finish aufs Spielfeld, zweifacher Torschütze war der Niederländer Charlison Benschop (44./Foulelfmeter, 66.).

Kaiserslautern auf Tuchfühlung
Der Dritte, Kaiserslautern, könnte Ingolstadt am Sonntag bis auf einen Punkt nahe rücken. Die Lauterer sind auswärts beim viertplatzierten Karlsruher SC im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.