Sa, 21. Juli 2018

Die Trends 2015

06.04.2015 14:00

Diese Bikinis & Co. machen Lust auf Sommer

Zuckerlfarben, bunte Designs, Fransen oder maritime Muster: Die Bademoden-Trends für 2015 sind so vielfältig wie schon lange nicht mehr. Bei diesen sexy Aussichten kann der Sommer doch kommen, oder?

Der Trend ist eindeutig: In dieser Saison sind Bikinis wieder auf dem Vormarsch. Wer sich in den letzten Jahren also an den Monokini gewöhnt hat, wird heuer vermutlich enttäuscht sein. Nur wenige Modelle des sexy Einteilers gibt es in diesem Jahr nämlich in den Shops. Badeanzüge haben dafür ihren Oma-Flair verloren und entzücken meistens mit einem sexy Rücken oder tiefen Dekolleté.

Probleme, das passende Modell zu finden, wird frau dieses Jahr wohl nicht haben. Denn die Auswahl an Bikini-Modellen und verschiedenen Schnitten ist heuer besonders groß. Neben dem Triangel-Bikini gibt es vermehrt wieder den klassischen Schnitt oder Bandeau-Oberteile für (fast) streifenfreie Bräune. Süß: Oberteile mit Fransen oder Rüschen. Aber Vorsicht, die Applikationen können bei üppiger Oberweite schnell auftragen.

Zuckerlfarben liegen in diesem Sommer übrigens ebenso im Trend wie maritime Muster und Farben. Generell gilt auch 2015: je bunter, desto besser. Denn was Farbe und Design angeht, ist am Strand so und so alles erlaubt. Wer es jedoch lieber klassisch mag, der kann auf Modelle in Schwarz und Weiß zurückgreifen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.