Fr, 16. November 2018

50% für Gläubiger

22.12.2014 13:38

"Flex"-Pleite: Wiener Szenelokal gerettet

Die Wiener Partyinstitution "Flex" am Donaukanal ist vorerst gerettet. Die Gläubiger des Szenelokals, das von der Pleite bedroht war, haben den vorgelegten Sanierungsplan am Montag angenommen.

Ausbezahlt werden nun - in gestaffelten Fristen - 50 Prozent der anerkannten Forderungen, die sich auf gut 750.000 Euro belaufen, teilte der Alpenländische Kreditorenverband mit.

22 Gläubiger sind von den finanziellen Schwierigkeiten der bekannten Klub- und Konzertlocation betroffen. 25 Prozent der ausstehenden Summe müssen als Barquote - also binnen 14 Tagen nach rechtskräftiger Bestätigung des Sanierungsplans - ausbezahlt werden. Der Rest folgt in Tranchen binnen 24 Monaten.

Ursprünglich hatte das Flex eine 20-Prozent-Quote angeboten. Das Lokal beschäftigt gut 20 Mitarbeiter.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach Gewalt-Vorwürfen
„Albtraum zu Ende“ - aber weiterhin TV-Pause
Österreich
Maggies Kolumne
Schwarz auf weiß
Tierecke
Klage von Ex-Vermieter
Dembele hinterließ Villa in desolatem Zustand
Fußball International
Highlight am Himmel
Komet Wirtanen im Dezember zu sehen
Wissen
Positive Bilanz
Rapid: 2,37 Millionen Gewinn für 2017/18!
Fußball National
Kurz rügte Vorarlberg
NEOS: „Verhalten ist eines Kanzlers unwürdig“
Österreich
Beide enttäuschen
DFB- und ÖFB-Team derzeit im selben EM-Quali-Topf!
Fußball International
Online-Wahl in Italien
EBEL-Meister HC Bozen beliebter als Juventus
Eishockey
Bosnische Übermacht
Dragovic über Fans: „Haben uns angesch***en“
Fußball International
Rührend: Rooney-Adieu
„Bin von jetzt an nur noch Fan der ‘Three Lions‘“
Fußball International
Wilde Spekulationen
Top-Angebote: Forderte Arnautovic Mega-Gehalt?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.