Do, 21. Juni 2018

Bayern überragend

17.12.2014 08:41

Arjen Robbens 100. Pflichtspieltor hier im Video

Arjen Robben befindet sich in der Form seines Lebens. Am Dienstag erzielte der Holländer in Diensten des FC Bayern beim ungefährdeten 2:0-Sieg gegen Freiburg sein 100. Pflichtspieltor. Den - für Robbens Verhältnisse ungewöhnlichen - Kopfballtreffer und alle Highlights vom Spiel können Sie im Video oben bewundern.

Für Robben war es das neunte Saisontor. Franck Ribery hatte ihm den Ball auch per Kopf mustergültig serviert. Das 2:0 erzielte Thomas Müller (48.).

Bei den Bayern mussten mit Medhi Benatia, Robert Lewandowski und Xabi Alonso drei Spieler verletzt vorzeitig vom Platz. Während Lewwandowski und Xabi Alonso jeweils am rechten Bein behandelt werden mussten, erwischte es Benatia in der Leistengegend. Die Münchner haben vor dem Gastspiel des zweitplatzierten VfL Wolfsburg am Mittwoch in Dortmund zwölf Punkte Vorsprung. Für Guardiola war es sein 50. Bundesligaspiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.