05.12.2005 10:44 |

NHL

Vanek-Assist bei Buffalo-Siegestor

Wieder ein Erfolgserlebnis für Thomas Vanek: beim 6:4 Sieg der Buffalo Sabres bei Colorado Avalanche bereitete der Steirer den entscheidenden fünften Teffer Buffalos vor.

Eine wahre Trefferorgie gab es Sonntag Abend (Ortszeit) im Pepsi-Center von Denver und beinahe hätten die Sabres eine komfortable Führung noch aus der Hand gegeben.

Durch Treffer von Gaustad, hecht, Pominville und Grier war man Ende des ersten Drittels bereits 4:1 in Führung gegangen. Avalanche Goalie Aebischer, der einen rabenschwarzen Tag erwischte, kam ab dem zweiten Drittel nicht mehr aufs Eis und seine Mannschaft damit besser ins Spiel. Bis zur Mitte des Schlussdrittels konnte die Heimmannschaft auf 4:4 ausgleichen.

2,5 Minuten vor Spielende bereitete Vanek dann den vorentscheidenden Treffer durch Roy vor, vier Sekunden vor Schluss machte Drury mit einem "empty net goal" alles klar - 6:4 für die Sabres, die damit nach der peinlichen 0:5-Heimniederlage gegen San Jose wieder in die Erfolgsspur zurück gekehrt sind.

Thomas Vanek beendete die Partie mit drei Torschüssen, einem Assist und einer ausgeglichenen Plus/Minus-Bilanz. Insgesamt hält Vanek nun bei 18 Scorerpunkten (4 Tore, 14 Assists) und ist teamintern damit fünftbester Scorer.

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten