24.07.2013 20:45 |

Gäste mit "B-Team"

Bayern biegen Barca in Testspiel zu Hause mit 2:0

Triple-Sieger Bayern München hat am Mittwoch auch im hochkarätigen Benefiz-Testspiel gegen den FC Barcelona überzeugt. Der deutsche Rekordmeister bescherte seinem neuen Trainer Pep Guardiola in der heimischen Allianz Arena einen 2:0-Erfolg gegen dessen Ex-Verein. Barcelona war vor 71.000 Zuschauern allerdings ohne mehrere Stammkräfte angetreten. Die Tore für die Münchner erzielten Kapitän Philipp Lahm (14.) per Kopf und Mario Mandzukic (87.).

David Alaba durfte bei den Münchnern als einziger Akteur durchspielen. Der Wiener kam vorerst wieder als Linksverteidiger, nach der Einwechslung von Diego Contento nach etwas mehr als einer Stunde aber auch auf seiner Wunschposition im zentralen Mittelfeld zum Einsatz.

Auf dem Spielfeld war der Unterschied beim Stand der Vorbereitung deutlich zu sehen. Während sich die Münchner in der Endphase ihrer Saisonvorbereitung befinden, war es für Spaniens Meister das erste Testspiel überhaupt. Statt des am Dienstag verpflichteten neuen Coaches Gerardo Martino saß Co-Trainer Jordi Roura auf der Bank.

Xavi, Iniesta, Pique und Neymar fehlten
Neben dem Vilanova-Nachfolger fehlten bei den Katalanen auch auf dem Spielfeld einige Hochkaräter: Spaniens Teamspieler Xavi, Andreas Iniesta und Gerard Pique waren ebenso wenig zu sehen wie Neuzugang Neymar. Superstar Lionel Messi stand immerhin 45 Minuten lang auf dem Platz.

Bayerns Franck Ribery sah das Spiel trotzdem als gelungenen Test: "Barcelona war nicht komplett, aber der Sieg ist wichtig für das Selbstvertrauen, für den Rhythmus." Am Samstag steht für die Münchner im Supercup gegen Borussia Dortmund das erste Pflichtspiel an.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten