Royaler Besuch

Prinz William hielt England-Stars Kabinenansprache

Fußball EM
23.06.2024 17:21

Prinz William (42) hat nach dem enttäuschenden 1:1 von England im zweiten Gruppenspiel gegen Dänemark offenbar eine Kabinenansprache gehalten!

Der britische Thronfolger hatte sich das Spiel im Stadion in Frankfurt am Donnerstag angesehen. Er war gemeinsam mit Dänemarks König Frederik X. (56) und dessen Tochter Prinzessin Josephine (13) auf der Tribüne zu sehen.

„Er sagte, es sei nicht das Ende der Welt!“
Nach dem Spiel soll er zur Mannschaft in die Kabine gekommen sein, wie der „Telegraph“ am Sonntag berichtete. „Er hat einfach versucht, uns alle aufzumuntern. Er sagte, es sei nicht das Ende der Welt“, verriet demnach der 20-jährige Mittelfeldspieler Adam Wharton, der während des Spiels nicht zum Einsatz gekommen war.

England führt die Gruppe C an und trifft am Dienstag im letzten Gruppenspiel auf Slowenien. Das Team von Trainer Gareth Southgate würde mit einem Unentschieden die letzten Zweifel am Achtelfinal-Einzug beseitigen.

Nach starken Leistungen bei den vergangenen Turnieren wuchs in England zuletzt die Hoffnung auf einen Titel. Southgate, der das Team bereits seit 2016 trainiert, deutete schon seinen Abschied an, sollte England die Trophäe dieses Mal nicht nach Hause bringen. Die bisherige Leistung des Teams bei der EM in Deutschland stößt aber auf teils harsche Kritik.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele