„War nicht so gemeint“

RTL entschuldigt sich nach Nachricht von DFB-Coach

Fußball EM
17.06.2024 12:44

Probleme im deutschen Sturm? Etwaige Aussagen von Wolff Fuss und Lothar Matthäus während der Live-Übertragung konnte DFB-Co-Trainer Sandro Wagner so nicht stehen lassen, weshalb er kurzerhand zum Handy griff, und dem Moderatoren-Duo von RTL eine Nachricht zukommen ließ ...

Hintergrund: Während der Partie zwischen Polen und Niederlande hatten Fuss und Matthäus die Probleme im Angriff der Oranje mit jenen der Deutschen verglichen. Wagner, der das Spiel gemeinsam mit den Spielern vor der Leinwand aus verfolgt hatte, dürften die Aussagen gar nicht geschmeckt haben. Was er Fuss auch über Whatsapp wissen ließ ...

„Ist natürlich Quatsch“
„Wir haben eine Nachricht aus dem deutschen Lager bekommen, wo es leichte Irritationen gab, dass wir die Probleme im Sturmzentrum bei der niederländischen Nationalmannschaft mit jenen der deutschen Nationalmannschaft verglichen haben. Das ist natürlich Quatsch. Da hat die deutsche Mannschaft mit Havertz oder Füllkrug oder Undav oder Maxi Beier ganz andere Möglichkeiten in Breite und Spitze. Liebe Grüße nach Herzogenaurach“, erfolgte deshalb noch während der Partie die Entschuldigung aus der Kommentatorenkabine. 

Keine Weltklasse-Stürmer? Jamal Musiala und Kai Havertz (Bild: APA/AFP/Olivier CHASSIGNOLE)
Keine Weltklasse-Stürmer? Jamal Musiala und Kai Havertz

„War gar nicht negativ gemeint. Absolut haben wir Spieler, die auch wissen, wo das Tor steht“, schloss sich auch Matthäus. „Ich habe nur noch einmal ein bisschen an die Vergangenheit erinnert. An eben Gerd Müller, Rudi Völler, Karl-Heinz Rummenigge, vielleicht waren die noch eine Klasse besser für mich. Europas Fußballer des Jahres, Weltmeister geworden ... Aber das war nichts gegen unsere Stürmer, sie haben fantastisch gespielt gegen Schottland.“

Nicht auf einem Level mit Rummenigge und Co.? Am Mittwoch treffen die Gastgeber auf Ungarn – die ideale Gelegenheit, Matthäus eines Besseren zu belehren ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele