Hohe Einschlafgefahr

Negativrekord! Das gab’s seit über 40 Jahren nicht

Fußball EM
17.06.2024 10:51

Hohe Einschlafgefahr! Der Unterhaltungswert der EM-Partie zwischen England und Serbien (1:0) am Sonntagabend war überschaubar. So ganz nebenbei stellten die beiden Teams auch noch einen Negativrekord auf.

Bei der Partie in der Gruppe C wurden gerade einmal elf Torschüsse in 90 Minuten abgegeben, die wenigsten in einem EM-Spiel seit 1980 (!).

Sechs davon gingen auf das Konto der Serben, fünf auf das der Engländer.

Am Ende setzten sich die „Three Lions“ knapp mit 1:0 durch. Real-Madrid-Star Jude Bellingham sicherte mit seinem Treffer in der 13. Minute die drei wichtigen Punkte zum Auftakt.

Serben gegen Slowenien, Engländer gegen Dänemark
Für die unterlegenen Serben geht das EM-Turnier am Donnerstag mit einem Duell gegen Slowenien (15 Uhr) weiter. Unmittelbar danach misst sich England mit Dänemark (18 Uhr). Vor allem offensiv muss eine Steigerung her – das belegt auch die Statistik.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele