K.O.-Tropfen

Beim Feiern aufmerksam sein: Initiative mahnt

Burgenland
01.06.2024 18:58

Mit den sommerlichen Temperaturen kommt auch wieder die Zeit der Partys, Festivals und Dorffeste. Die launigen Abende werden aber auch im Burgenland durch Zwischenfälle mit K.O.-Tropfen getrübt. Die Täter mischen dabei das Mittel unbemerkt in das Getränk, das Opfer ist wehr- und willenlos ausgeliefert. Nicht nur Teenager, sondern auch erwachsene Frauen sind betroffen. 

Das Land hat daher im Vorjahr die Aufklärungskampagne „Behalte die K.O.ntrolle“ gestartet. Zahlreiche Veranstaltungen nehmen an der Sensibilisierungsaktion bereits teil, nun ist auch „Eisenstadt in Weiß“, das am 7. und 8. Juni in der Landeshauptstadt stattfindet, mit dabei. Mit Postern und Bierdeckeln wird auf das heikle Thema aufmerksam gemacht, auf ihnen befinden sich neben Sprüchen auch Notrufnummern.

Informieren und vorbeugen
Ergänzt werden die Botschaften durch den Aufruf, jeden Verdacht bei der Polizei zu melden. „Mit unserer Kampagne wollen wir junge Mädchen und Frauen für das Thema K.O.-Tropfen sensibilisieren und informieren, wie sie sich selbst schützen können, um unangenehmen Situationen oder gar bösen Erfahrungen vorzubeugen“, erklärt Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf.

Große Veranstaltungen unterstützen
Mittlerweile ist die Kampagne bei vielen großen Events, wie den Festivals in Wiesen, dem Golser Volksfest, dem Surf Opening in Podersdorf oder dem Nova Rock vertreten. Während der Wintermonate wurden im Zuge der Initiative auch gezielt Klubs, Pubs und Bars mit an Bord geholt.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
16° / 23°
bedeckt
17° / 24°
bedeckt
15° / 23°
bedeckt
16° / 24°
bedeckt
16° / 23°
bedeckt



Kostenlose Spiele