Pleite gegen Pacers

Knicks müssen um NBA-Play-off-Halbfinale zittern

US-Sport
18.05.2024 11:42

Die New York Knicks haben es verpasst, vorzeitig und zum ersten Mal seit 2000 wieder ins Play-off-Halbfinale der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA einzuziehen. Am Freitag (Ortszeit) verloren die Knicks das sechste Spiel der „best of seven“-Serie bei den Indiana Pacers mit 103:116. Den Pacers gelang damit der Ausgleich zum 3:3. Das entscheidende siebente Spiel findet am kommenden Sonntag (Ortszeit) in New York statt, bisher hat jedes Team seine Heimspiele gewonnen.

Der Gewinner trifft in den Conference-Finals des Ostens auf die Boston Celtics. Bis Mitte des zweiten Viertels blieb die Partie ausgeglichen, dann setzten sich die Pacers durch einen 10:0-Lauf auf 61:48 ab und kontrollierten in der zweiten Hälfte das Geschehen. „Wir haben den Ball besser bewegt und mehr Rebounds geholt – das ist in dieser Serie ausschlaggebend“, sagte Indianas Cheftrainer Rick Carlisle.

Bei den Pacers punkteten sechs Spieler zweistellig, Pascal Siakam war mit 25 Zählern der beste Werfer. Bei den Knicks avancierte Jalen Brunson mit 31 Punkten zum Topscorer.

Play-off-Ergebnis der NBA vom Freitag (2. Runde/Conference-Semifinale, „best of seven“):

Eastern Conference: Indiana Pacers – New York Knicks 116:103 (Stand in der Serie 3:3)

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele