05.08.2005 15:01 |

Trotz Verletzung

Safin hofft auf US-Open Teilnahme

Australian-Open-Sieger Marat Safin hat die Hoffnung auf eine Teilnahme an den US Open in drei Wochen noch nicht aufgegeben und damit Berichte über eine Absage dementiert.

Nach einer Knieoperation in Bologna plant der russische Tennis-Profi Angaben auf seiner Internet-Homepage zufolge, an diesem Wochenende in Valencia zu trainieren. In einer Woche wolle er dann zum Masters-Turnier nach Cincinnati fliegen, dem letzten großen Vorbereitungs-Wettbewerb vor den US Open. Safin hatte das Grand-Slam-Turnier in New York vor fünf Jahren gewonnen.

Der russische Verbandschef Schamil Tarpischtschew hatte am Donnerstag erklärt, Safin werde möglicherweise nicht an den US Open teilnehmen. Der 25-Jährige hatte sich nach einem Bänderanriss im linken Knie Anfang Juli operieren lassen und am Donnerstag seine Teilnahme am Masters-Turnier kommende Woche in Montréal abgesagt.

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten