Wieder im Halbfinale

Dank der Verlängerung hält die Serie der Fivers

Wien
05.05.2024 16:14

Seit 2005 gab es in Österreich kein Handball-Halbfinale der Herren ohne die Fivers aus Margareten. Heuer war es knapp, doch im Herzschlagfinish setzten sich die Fivers gegen die BT Füchse in Bruck durch und gehören auch heuer zu den vier besten Teams des Landes!

Das war nichts für schwache Nerven! Zwei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit lagen die Fivers im entscheidenden dritten Viertelfinale der Handball-Liga am Samstag in Bruck bei den BT Füchsen mit drei Toren zurück, retteten sich mit einem 28:28 in die Verlängerung. Und drehten dort so richtig auf und gingen als 36:34-Sieger vom Parkett!

Die Fivers stehen auch heuer wieder im Halbfinale. (Bild: Chris Bauer)
Die Fivers stehen auch heuer wieder im Halbfinale.

Philipp Gangel mutierte zum Mann der Verlängerung, erzielte Treffer um Treffer, zog Fouls und ebnete mit Topscorer Eric Damböck (8 Tore) und Co. den Weg ins Halbfinale. Seit 2005 sind die Margaretner dort Stammgast, treffen heuer dort auf Linz. „Mir ist in der Verlängerung einfach alles aufgegangen. Wir waren schon ziemlich nahe dran am Ausscheiden aber es war heute einfach unser Schicksal“, strahlte Gangel beim Interview nach dem Spiel. „Jeder war bereit, zu kämpfen. Wenn das so weitergeht, haben wir heuer definitiv noch viel vor“, jubelte auch Damböck. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele