In Shenzhen

Schwab verbessert sich in Runde zwei auf Platz 9

Sport-Mix
03.05.2024 13:17

Der Steirer Matthias Schwab hat sich am Freitag auf der zweiten Runde des internationalen Golf-Turniers von Shenzhen in China um sechs Plätze in die Top Ten verbessert.

Nach einer 68er-Runde auf dem Par-72-Kurs rangiert er mit gesamt neun unter Par auf Rang neun, sein Rückstand auf den schwedischen Leader Sebastian Söderberg beträgt sieben Schläge. Schwab verzeichnete auf seiner Runde vier Birdies. Sein Landsmann Bernd Wiesberger schaffte es mit einer 70 noch ins Wochenende.

Mit drei unter Par rangiert der Burgenländer als 58. direkt unter der Cut-Linie. Auch mit 70 Schlägen kam Lukas Nemecz durch. Die Hypothek der 76er-Runde vom Vortag lastete aber zu schwer auf dem Steirer, als 111. verpasste er das Weiterkommen um fünf Schläge.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele