Maria Hofstätter

„Ich weiß nicht, ob ich mutig genug wäre“ 

TV
02.05.2024 06:00

Verbrecher zurück in die Gesellschaft holen – Die Canal+-Serie „A Better Place“ widmet sich einem brisanten Theam. Die „Krone“ sprach mit Hauptdarstellerin Maria Hofstätter.

Ist eine Welt ohne Gefängnisse möglich? Diese Frage stellt die achtteiligen Drama-Serie „A Better Place“, deren vergangene Dreharbeiten in Köln, Gladbach und Leverkusen die „Krone“ beiwohnte. Die Geschichte spielt in einer fiktiven Stadt, in der ein progressiver Bürgermeister zusammen mit einer Wissenschaftlerin ein revolutionäres Resozialisierungs-Programm einführt – mit dem Ziel, das örtliche Gefängnis zu schließen und die Inhaftierten wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Doch obwohl das Experiment viele Befürworter hat, werden auch Gegenstimmen in der Bevölkerung lauter. In eine der Hauptrollen der Canal+-Produktion schlüpft Maria Hofstätter als Wissenschaftlerin Petra Schach. Was hat die Schauspielerin von den Drehs mitgenommen?

Hofstätter in der Maske am Set von „A Better Place“. (Bild: Canal+)
Hofstätter in der Maske am Set von „A Better Place“.

„Dass es nicht nur jemanden gibt, der entweder gut oder nur böse ist. Wenn man die Sache von allen Seiten betrachtet, versteht man am Ende auch, wie komplex diese Thematik ist. Und, dass man jede Figur in ihrer Haltung in ihrem Anliegen nachvollziehen. Das fand ich spannend“, so Hofstätter zur „Krone“. Umgemünzt aufs echte Leben bietet die Serie eine Thematik, die für Diskussionsstoff sorgt. „Die Gesellschaft macht es sich einfach zu sagen: ,Das ist ein Krimineller, ein böser Mensch, der wird jetzt bestraft und weggesperrt und weiter haben wir damit nichts zu tun. Ich denke, dass sich damit aber nichts bessern wird“, sagt Hofstätter. Wofür würde sie vielleicht sogar das Gesetz brechen? „Wenn politisch wieder eine Diktatur entstehen würde, die mit Menschen grausam umgeht, sähe ich die Pflicht das Gesetz zu brechen. Ich weiß aber nicht, ob ich mutig genug wäre.“ 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele