Heidi Klum macht‘s vor

Tipps: So sieht ein schwarzes Outfit nicht fad aus

Star-Style
18.04.2024 08:00

Gerade im Frühling, wenn Farben wie Pink, Grün oder die Trendfarbe des Jahres, „Peachfuzz“, Lust auf ein neues Outfit machen, kommt Schwarz oft ziemlich fad daher. Dabei bedarf es nur weniger Tricks, und schon wirken All-Black-Looks alles andere als langweilig. Heidi Klum machte es kürzlich vor – und auch andere Stars wissen, wie es geht!

Mit den frischen Frühlingsfarben rückt Schwarz oft in den Hintergrund. Zu Unrecht, denn Looks in der dunklen Nichtfarbe sind auch im Frühling immer eine gute Wahl – und sicherlich nicht fad! Wir haben die Tipps, damit Ihre All-Black-Styles so aufregend werden wie jene von Heidi Klum, Kristen Stewart und Co.

Stilbrüche kreieren
Mit Stilbrüchen wird ein Outfit automatisch interessanter. Wie das geht? Etwa, indem man einen formellen Oversize-Blazer mit einem sexy BH kombiniert. 

Kristen Stewart sorgte mit diesem All-Black-Outfit für ein Blitzlichtgewitter. (Bild: MediaPunch / Action Press / picturedesk.com)
Kristen Stewart sorgte mit diesem All-Black-Outfit für ein Blitzlichtgewitter.

Kristen Stewart weiß das längst und trug unlängst einen fantastischen All-Black-Look, der so spannend war, dass man gar nicht wusste, wo man zuerst hinschauen sollte.

Mit Texturen experimentieren
Statt nur einen Stoff zu wählen, macht ein Mix aus glatten und strukturierten Textilien den Look zum Hingucker und verleiht ihm das gewisse Etwas. Aber auch Stücke aus auffälligen Materialien werten einen schwarzen Look auf.

Heidi Klum posierte im schwarzen Dress für die Fotografen. (Bild: www.PPS.at)
Heidi Klum posierte im schwarzen Dress für die Fotografen.

Heidi Klum posierte etwa in einem schwarzen Leder-Dress für die Fotografen. Ein wahrlich gelungener Look!

Bei Schnitten und Proportion variieren
Um ein Outfit aufregend zu gestalten, sollte man verschiedene Schnitte und Proportionen ausprobieren. Enge und weite Teile zu mixen, macht einen Look ebenso aufregender, wie asymmetrische Details.

Gigi Hadid kombinierte zur Wide-Leg-Hose einen kurzen, eng geschnittenen Blazer, der ihren flachen Bauch blitzen ließ. (Bild: www.PPS.at)
Gigi Hadid kombinierte zur Wide-Leg-Hose einen kurzen, eng geschnittenen Blazer, der ihren flachen Bauch blitzen ließ.

Gigi Hadid kombinierte etwa eine weite Stoffhose mit einem kurzen Blazer mit breiten Schultern, der zudem über ihren flachen Bauch mit einem Gürtel gebunden war.

Akzente setzen
Ein komplett schwarzes Outfit kann mit bunten Accessoires aufgepeppt werden. Eine farbige Tasche oder auffällige High Heels sorgen unter anderem für einen Blickfang.

Kourtney Kardashian trug zum schwarzen Minidress ein hellblaues Handtäschchen.  (Bild: www.PPS.at)
Kourtney Kardashian trug zum schwarzen Minidress ein hellblaues Handtäschchen. 

Kourtney Kardashian etwa kombinierte zu ihrem Kleinen Schwarzen eine Mini-Bag in Hellblau.

Mit Mustern spielen
Statt eines schlichten schwarzen Ober- oder Unterteils kann man auf ein Stück setzen, das gemustert ist. Dieses Jahr besonders angesagt: Polka Dots.

Jennifer Lawrence trug bei den Oscars ein schwarzes Kleid mit weißen Polka Dots. (Bild: APA/Getty Images via AFP/GETTY IMAGES/Aliah Anderson)
Jennifer Lawrence trug bei den Oscars ein schwarzes Kleid mit weißen Polka Dots.

Jennifer Lawrence legte etwa in einem schwarzen Dior-Kleid mit weißen Punkten bei der diesjährigen Oscar-Gala einen Wow-Auftritt hin.

Auf Details achten
Egal, ob ein auffälliger Gürtel, extragroße Ohrringe oder ein verspieltes Haarband: Statement-Accessoires verleihen dem Look Persönlichkeit und sorgen für einen sofortigen Wow-Effekt.

Ein Look wie ein Kunstwerk: Kim Kardashian in Maison Margiela (Bild: www.PPS.at)
Ein Look wie ein Kunstwerk: Kim Kardashian in Maison Margiela

Das weiß auch Kim Kardashian, die nicht nur auf ein außergewöhnliches Kleid von Maison Margiela, sondern auch auf auffälligen Schmuck setzte.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele