MX-Open in Paldau

Wechselbäder zum Einstand für Michael Lackner

Der Südburgenländer Michael Lackner (KTM) startete  beim Motocross-Saisonauftakt in Paldau mit Platz fünf in seine Rookie-Saison in der MX2. Sein kleiner Bruder Manuel setzte sich als Titelverteidiger in der Jugend-Klasse zum Auftakt  mit zwei zweiten Plätzen gleich an die Spitze der Gesamtwertung.

Aller Anfang ist schwer. Das musste gestern auch Michael Lackner beim MX-Saisonauftakt in Paldau zur Kenntnis nehmen. Der Junioren-Vizestaatsmeister der letzten Saison legte bei seinem Erwachsenen-Debüt in der MX2 gleich mit einem vierten Platz im ersten Lauf los.

19-Jähriger übt Selbstkritik
„Im zweiten habe ich leider den Start verpatzt, kämpfte mich zwar wieder ran, bin im Endeffekt aber etwas zu verkrampft gefahren“, übte der 19-jährige Oberdorfer nach Platz acht Selbstkritik. Trainer-Vater Christoph Lackner ortetet da auch ein wenig „konditionelle Probleme, was mich überraschte – aber der erste Lauf war dafür extrem gut.“

Zufrieden waren die beiden mit dem 5. Gesamtrang zum Saisonstart, womit Michael auch gleich bester Rookie war. Der Sieg ging an Johannes Klein, der letztes Jahr auf Lackners Heimstrecke in Oberdorf noch in der MX Open triumphiert hatte. Der 27-Jährige Oberösterreicher, der heuer in die MX2 wechselte, gewann beide Läufe und ist so der große Meisterschaftsfavorit.

Titelverteidiger siegte
Perfekt lief der Auftakt für Jugendstaatsmeister Manuel Lackner, 13, der mit zwei zweiten Plätzen den Tagessieg holte. „Dabei wussten wir bis zuletzt gar nicht, ob er überhaupt fahren kann, saß er doch erst am Karfreitag nach sechswöchiger Verletzungspause wieder auf der KTM“, lobte der Vater.

13-Jähriger bei den Junioren
Das ebenfalls erst 13-jährige Ausnahmetalent Ricardo Bauer (KTM), der in der EMX85 zu den Mitfavoriten zählt, startet 2024 in der heimischen Meisterschaft mangels Konkurrenz in seiner Altersklasse erstmals bei Junioren bis 125 Kubik – der Antauer wurde mit den Rängen 8 bzw. 17 gegen die deutlich ältere Konkurrenz Elfter. Elias Ehrenhöfer (16, Yamaha) aus Hornstein kam bei seinem Junioren-Debüt auf Rang 23.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele