Volleyball

Knappes Europacup-Aus für Tirol bei Fenerbahce!

Sport-Mix
29.11.2023 21:17

Die Tiroler Volleyballer haben sich mit einer 1:3-Niederlage im Rückspiel bei Fenerbahce aus dem Europacup verabschiedet! 

Nach dem 3:2 im Sechzehntelfinal-Hinspiel und einem gewonnenen Auftaktsatz in Istanbul konnten die Tiroler das CEV-Cup-Match lange offenhalten, mussten sich letztlich aber der Klasse des türkischen Spitzenklubs beugen. Topscorer nach Einreise-Problemen war der US-Außenangreifer Luan Weber mit 17 Punkten.

„Wir haben sehr gutes Volleyball gespielt!“
„Wir haben sehr gutes Volleyball gespielt. Ich kann den Jungs keinen Vorwurf machen“, erklärte Trainer Stefan Chrtiansky. „Das Ausscheiden ist zwar bitter, aber jetzt haben wir volle Konzentration auf die österreichische Meisterschaft und den Cup.“

Aich/Dob und UVC Ried ebenfalls out
Ebenfalls im CEV-Cup der Männer ausgeschieden ist Aich/Dob. Nach der 0:3-Auswärtsniederlage in Griechenland gegen AONS Milon Nea Smyrni Athen revanchierte sich der Vizemeister mit einem sehr engen 3:2-Heimsieg. Am Ausscheiden konnte dies freilich nichts mehr ändern. Im Sechzehntelfinale des Challenge Cups musste sich UVC Ried auch zu Hause Steaua Bukarest geschlagen geben und schied nach dem 1:3 auswärts und dem 2:3 (21,-19,21,-20,-9) vom Mittwoch letztlich klar aus.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele