Hörte „ihre“ Stimme

Freundin in Nachbarwohnung? Mann greift zu Säbel

Salzburg
11.08.2023 08:41

Weil er die Stimme seiner Freundin am Balkon des Nachbarn vernommen haben wollte, rastete ein 28-Jähriger völlig aus. Der Mann attackierte sein Gegenüber sogar mit einem Säbel. 

Er bildete sich ein, die Stimme seiner Freundin am Balkon des Nachbarn gehört zu haben. Worauf ein 28-Jähriger, der in der Nacht auf Donnerstag dazu stark alkoholisiert war, völlig ausrastete. Von seiner Eifersucht getrieben läutete der Mann an der Tür seines Nachbarn (49). Der Einheimische war dabei mit einem Säbel bewaffnet.

Wollte ins Schlafzimmer stürmen
Als der Sohn seines Ziels die Tür öffnete, drang der Alkoholisierte in die Wohnung ein und wollte ins Schlafzimmer laufen. Der Nachbar konnte ihn zwar wieder ins Stiegenhaus drängen, wurde daraufhin aber die Treppe hinuntergestoßen. 

Der 49-Jährige erlitt mehrere Schnitt- und Schürfwunden und wurde ins Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Der Angreifer wurde festgenommen und bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt. Neben mehreren Beamten der Polizei Werfen und Bischofshofen war auch die schnelle Interventionsgruppe Salzburg im Einsatz. In der Wohnung befand sich übrigens tatsächlich eine Frau, bei ihr handelte es sich aber nicht um die Freundin des Angreifers.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele