Stromauf- und abwärts

Tour mit dem E-Bike auf den Blumenberg Tirols

Tirol
27.07.2023 17:00

Diese E-Bike-Fahrt ist etwas ganz Besonderes. Denn sie führt zur Blaserhütte auf dem gleichnamigen Berg mit seiner außergewöhnlichen Blumenpracht, die ihresgleichen sucht.

Als idealen Startpunkt nimmt man am besten den kostenlosen Parkplatz am linken Ortseingang von Trins im Gschnitztal, der sich direkt bei der Bushaltestelle befindet. Mit dem Mountainbike geht es zuerst kurz auf der Dorfstraße ein Stück taleinwärts, dann rechts bergauf an der Kirche vorbei bis in den Ortsteil Bichl – dem offiziellen Startpunkt der Strom-Tour. Die ausgeschriebene Bikeroute 523 des Landes führt zuerst in angenehmer Steigung durch den Wald und später etwas steiler – dafür aber mit einem traumhaften Panorama – durch blühende Almwiesen. Doch nicht nur ein Blick in die Berge des Wipptales ist überaus lohnend, sondern auch weit darüber hinaus bis zum Olperer in den Zillertaler Alpen reicht das Auge.

Prächtige Bergwelt in allen Richtungen
Und dann öffnet sich die prächtige Bergwelt in allen Richtungen. Mächtig bäumt sich die Serles mit 2717 Meter vor uns auf, wohl einer der markantesten Berggipfel des Landes. Der auch als „Altar Tirols“ bekannte Gipfel gibt trotz großer Bergkonkurrenz optisch eindeutig den Ton an. Direkt vor uns befindet sich die „Blaserhütte“, die von einer freundlichen norddeutschen Wirtin geführt wird. Rings um die Hütte gibt es ein Meer von Alpenblumen, wie man es sonst wohl nirgendwo in den Alpen auf diese Weise findet. Hier wächst vermutlich alles, was es im alpinen Raum gibt. Großartig diese Blumenpracht zwischen Wipptal und Gschnitztal.

Fakten

  • Fahrzeit: ungefähr 1 Stunde
  • Distanz: 8,65 km
  • Höhenmeter: 940 Meter bergauf und 940 Meter bergab
  • Voraussetzungen: es handelt sich um eine mittelschwere E-Bike-Tour; für trainierte Senioren, die das Sportgerät beherrschen, jedenfalls gut machbar; Vorsicht beim Bergabfahren (teilweise andere Route wie bei der Bergfahrt)!
  • Einkehrmöglichkeit: Blaserhütte: 0049/173 530 8556 oder 0664/57 18 200; www.blaserhuette.at
  • Infos: www.wipptal.at

Für den E-Biker mit ein wenig Kondition ist diese Tour auf jeden Fall leicht zu bewältigen, doch Vorsicht beim Bergabfahren! Man darf keinesfalls ohne Helm und nur mit angezogener Bremse unterwegs sein!

Toni Silberberger
Toni Silberberger
Kurt Treffner
Kurt Treffner
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele