Krone Plus Logo

ChatGPT als Trainer

Bitte (wie) ein Pitt! Das empfiehlt die KI dafür

Web
11.09.2023 14:45

Einmal so austrainiert sein wie Brad Pitt im Kultfilm „Fight Club“ - schwer machbar für einen Normalo mit Hang zu Leberkässemmerln. Künstliche Intelligenz als Unterstützung sollte aber helfen, denke ich mir - und lasse ChatGPT einen Trainingsplan für mich ausspucken. Wie gut der ist und wo die Probleme liegen, erklärt ein Leistungsdiagnostiker.

„The Sixth Sense“ ist so einer. „Shutter Island“ auch. „Zwielicht“ sowieso. Alles Filme, die mit wilden Plot Twists überraschen, mit unerwarteten Enden schockieren. „Fight Club“ reiht sich hier nahtlos ein. Wie Kult-Regisseur David Fincher in seiner Anarchisten-Oper die Beziehung zwischen den von Edward Norton und Brad Pitt verkörperten Club-Bossen auflöst, ist einfach irre gut.

Irre gut fanden und finden viele auch Pitts durchtrainierten Körper, den er sich für die Rolle des charismatischen Tyler Durden zulegte. Schlank, drahtig, kräftig, ein Waschbrett vor dem Herrn. Nach eigener Aussage knallharten Trainings- und Ernährungsplänen geschuldet, welche die Muskeln stählten und nur mehr fünf Prozent Körperfettanteil zurückließen.

Geschenk
Plus macht Freunde
Als Digitalabonnent können Sie bis zu 5 Premium-Artikel im Monat an Freunde verschenken.
Jetzt schenken

Von Milchbubi bis Alt-Macho
„Wie schaffe ich das auch?“ Das fragten sich Ende der 1990er unzählige Nacheiferer, vom schlaksigen Milchbubi über den eingefleischten Fitnessfreak bis hin zum übergewichtigen Alt-Macho. Und das frage ich - damals der ersten Kategorie zuzurechnen - heute mit veränderten Voraussetzungen ChatGPT.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele