Kindergärten und Horte

Gesundes und regionales Essen für die Kleinen

Kärnten
26.06.2023 20:16

In Villach kennzeichnen Kindergärten, Tagesstätten und Horte die Herkunft der Lebensmittel, die bei ihnen verwendet werden. Besonderer Wert wird auf Regionalität und gesunde Ernährung gelegt.

In den Tagesstätten, Horten und Kindergärten der Stadt werden 1400 Kinder betreut. Und weil den Eltern nicht nur eine wertvolle Betreuung, sondern auch eine qualitätvolle Ernährung wichtig ist, haben sich die Einrichtungen am Programm „Gut zu wissen“ von der Kärntner Landwirtschaftskammer beteiligt.

Dabei verpflichtet man sich zur freiwilligen Kennzeichnung der Herkunft von Fleisch, Eiern und Milch. Bürgermeister Günther Albel: „In unseren Kindergärten wird schon lange besonderer Wert auf Regionalität und gesunde Lebensmittel gelegt. Es wird mit einem Bio-Anteil von 60 Prozent gekocht.“

Ziel der Aktion „Gut zu wissen“ ist es, den Anteil an heimischen Lebensmitteln in Großküchen und Kantinen stetig zu erhöhen. „Jedes zusätzliche Prozent an heimischen Lebensmitteln bringt der Wirtschaft zusätzlich acht Millionen Euro an Wertschöpfung, davon 3,8 Millionen im Sektor Landwirtschaft“, sagt LK-Präsident Siegfried Huber.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele