Musikverein

„Helene Fischer der Violine“

Kultur
26.06.2023 10:30

Ob es Herbert von Karajan gefreut hätte, der die 13-Jährige als „ein Genie auf der Geige“ feierte, nachdem er sie bei den Luzerner Festwochen 1976 hörte und nie mehr von ihr abließ als „seine“ Virtuosin? Anne-Sophie Mutter, die am 29. Juni ihr 60. Lebensjahr vollendet, begeisterte im ausverkauften Großen Musikvereinssaal und stellte einmal mehr ihr „Genie“ als eine der größten Geigerinnen unserer Zeit eindrucksvoll unter Beweis.

Mit Jubel und stehenden Ovationen wurde Anne-Sophie Mutter im Musikverein fast wie ein Popstar gefeiert. Als wäre sie eine „Helene Fischer der Violine“. Sie weiß, wie sie mit ihren brillanten „Virtuosi“-Streichern alle begeistern, bezaubern, ja zu Tränen rühren kann: Etwa wenn sie als Zugaben ihr von John Williams gewidmete Bearbeitungen von Themen seiner Filmmusiken zu „Schindlers Liste“ und „Liberty Fanfare“ in wunderbare Farben taucht. Das Programm „Mutter’s Virtuosi“ bietet alle Chancen, Klangschönheit, Bravour, Eleganz zu zeigen. So in Bachs 3. Brandenburgischem Konzert und a-Moll-Violinkonzert oder in Vivaldis furiosem Konzert für drei Violinen. Ihres 2019 verstorbenen Gatten, des Stardirigenten und Komponisten André Previn, gedachte sie mit dessen elegantem Nonett, das Richard Strauss’ delikaten Farbenzauber beschwört.

In Wien gefeiert wie ein Popstar: Stargeigerin Anne-Sophie Mutter. (Bild: Jens Büttner / dpa / picturedesk.com)
In Wien gefeiert wie ein Popstar: Stargeigerin Anne-Sophie Mutter.
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele