Saison startet im Juni

Schaffer erhielt Platz bei den Ottawa Redblacks

US-Sport
08.06.2023 16:17

Der Österreicher Thomas Schaffer hat einen Kaderplatz bei den Ottawa Redblacks in der Canadian Football League (CFL) ergattert. Wie das Team bekanntgab, scheint der Defensive Tackle noch im Trainingskader auf, kann aber jederzeit in den 45-Mann-Kader an Spieltagen berufen werden. 

Der 26-jährige Schaffer wäre plangemäß für die Vienna Vikings in der European League of Football (ELF) aufgelaufen, hätte sich für ihn nicht Anfang Mai die Chance in Kanada aufgetan.

Nach dem NFL Draft 2020 war Schaffer kurzzeitig bei den Chicago Bears gelandet und absolvierte im Sommer des Vorjahres außerdem ein Probetraining bei den Indianapolis Colts - dem Team seines Landsmannes Bernhard Raimann. Im Herbst 2022 spielte Schaffer für die Raiders Tirol in der ELF.

Von der CFL haben schon zahlreiche Athleten den Sprung in die NFL geschafft. Sie gilt als das kanadische Pendant zur finanzkräftigeren US-Liga. Anders als die NFL, die jedes Jahr im Herbst beginnt, startet ihre Saison im Juni und endet mit dem Grey Cup im Spätherbst.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele