Auch Europol ermittelt

SCS-Einbruch: Täter zündeten noch ein Auto an

Niederösterreich
25.05.2023 09:06

Nach dem spektakulären Einbruch in der Shopping City Süd (SCS) im niederösterreichischen Vösendorf am Montag ist in Wien ein weiteres ausgebranntes Auto sichergestellt worden. Es bestehe ein Tatzusammenhang, sagte Polizeisprecher Johann Baumschlager am Donnerstag. Die Ermittlungen laufen in Zusammenarbeit mit ausländischen Polizeibehörden.

Das ausgebrannte Fahrzeug wurde Baumschlager zufolge bereits Montagfrüh in Wien-Donaustadt sichergestellt. Es war ebenso wie der in der SCS in Brand gesteckte und zurückgelassene BMW auch in dem Außenbezirk der Bundeshauptstadt gestohlen worden.

(Bild: Monatsrevue/Lenger Thomas)

In die Ermittlungen des Landeskriminalamts Niederösterreich ist dem Sprecher zufolge auch Europol eingebunden. Es gehe um die Abklärung, ob bzw. wo der Modus Operandi aus der SCS im Ausland ebenfalls zur Anwendung gekommen ist.

Bisher Unbekannte waren am Montag in den frühen Morgenstunden mit einem BMW in die Auslage eines Juweliergeschäfts in dem Einkaufszentrum vor den Toren Wiens gekracht, nachdem sie über einen Lieferanteneingang in den Shopping-Tempel gelangt waren. Das Auto zündeten sie an. Der Coup dauerte laut Polizeiangaben nur wenige Minuten.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele