Diebstahl in Feldkirch

Opferstockdiebe machten vor Dompfarre nicht Halt

Vorarlberg
10.05.2023 10:25

Wenn zum Unglück noch Pech dazu kommt, ist das mehr als nur Schicksal. Im Falle der beiden drogensüchtigen Angeklagten hatte die Aktion im Dezember vergangenen Jahres jedenfalls kein Happy End.

Zum Sachverhalt: Der 29-jährige Frührentner und sein 24-jähriger Kumpel wollen sich mit Opferstockdiebstählen in der Dompfarre Feldkirch ihre leeren Taschen stopfen. Der todsichere Plan: Während der eine die Kassen plündert, steht der andere Schmiere.

Vollgepumpt mit Drogen
Vollgepumpt mit Drogen versuchen sie ihr Glück, werden jedoch von Besuchern gestört. Man versucht es in einem zweiten Anlauf und scheitert mit dem Werkzeug am Opferstockschloß. Doch allein an der Ausrüstung liegt es nicht: Auch die Drogen zeigen Wirkung, wie später auf dem Video zu sehen sein wird

Der 29-jährige Frührentner kann sich nach dem Konsum der berauschenden Mittel kaum mehr auf den Beinen halten. Und so zieht das Duo unverrichteter Dinge wieder ab.

Haupttäter schlief im Prozess mehrmals ein
Was die zwei Herrschaften bis zum Prozess am Dienstag nicht wussten: Ein anderer Krimineller hatte nur wenige Minuten vor ihrem Einbruchsversuch die Opferstöcke bereits geleert. Im gestrigen Prozess wurde der Zweitangeklagte fürs Schmiere stehen zu 960 Euro Geldstrafe verurteilt. Die Verhandlung gegen den 29-jährigen Haupttäter musste hingegen abgebrochen werden, da dieser offensichtlich berauscht und daher mehrmals im Prozess eingeschlafen war.

Chantal Dorn
Chantal Dorn
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
10° / 16°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele