Clip gelungen?

„Wohlfühl“-Video: SPÖ-Chefin zeigt ihr neues Büro

Politik
14.02.2023 09:48

Private Einblicke in das Leben von Pamela Rendi-Wagner sind eher die Seltenheit. Nun hat die SPÖ-Chefin auf Instagram ein Video gepostet, wo sie ihr neues Büro im sanierten Parlament präsentiert. Mit einer Einwegkamera geht sie von Raum zu Raum und hält einige Eindrücke fest. Was meinen Sie, eine gelungene Aktion?

„Mein Team für digitale Medien hat mich gebeten, meine ersten Eindrücke im neu sanierten Parlament festzuhalten. Aber seht selbst!“, schreibt Rendi-Wagner auf Instagram (siehe Video unten).

Zu sehen sind neben einem Besprechungszimmer auch schicke Möbelstücke. Die sichtlich gut gelaunte SPÖ-Chefin versucht, ein gewisses Wohlgefühl zu vermitteln. 

Heftige Diskussionen im Netz
Auf Twitter, Instagram & Co. wird heftig über das Video diskutiert. Und die Meinungen gehen stark auseinander. „Ist ja nett anzusehen, aber es gäbe viel, viel wichtigere Dinge für PRW zu tun. Sich endlich einmal sehr laut gegen ÖVP und FPÖ zu positionieren“, mahnt eine Twitter-Userin die SPÖ-Chefin. Schauspielerin Katharina Stemberger meldete sich ebenfalls auf Twitter: „Wohlfühlwerbung. Schöner Wohnen, cooler Lifestyle, schicke Frau…Inhalt?!? Egal.“

„Lifestyle-Magazin-Romantik“
„Ihr Social-Media-Team mag sie noch weniger als Hans Peter Doskozil“, schreibt ein Twitter-User. „Ein wenig deplatziert, schöne Räume und heile Mauern zu zeigen. Lifestyle-Magazin-Romantik, that‘s all“, so die Meinung eines weiteren Twitter-Users. Auf Instagram fragt sich ein User: „Welchen Mehrwert bietet dieses Ereignis uns nun außer dunkle, veraltete Fotos?“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele