Portrait

„Habe richtige Entscheidung getroffen“

Vorarlberg
30.01.2023 11:55

Robert Salant ist für das Stadtmarketing in Bregenz verantwortlich - ein Job, der für den Tiroler wie gemacht scheint.

Es sind nicht mehr nur die Festspiele, die die Landeshauptstadt prägen. Freiluftkonzerte im Herzen der Stadt, Events am Seeufer, aber auch diverse Einkaufsaktionen machen Bregenz zu einem abwechslungsreichen und zunehmend ganzjährigen Freizeiterlebnis. Dahinter steht die „Bregenz Tourismus und Stadtmarketing GmbH“ und ihr Geschäftsführer Robert S. Salant. „Das S. in meinem Namen steht für Stephen und ich stehe zu 100 Prozent hinter Bregenz und seinem Angebot“, scherzt der studierte Betriebswirtschaftler, für den diese Aufgabe geradezu geschaffen scheint.

Ohne Notizbuch geht gar nichts bei Robert Salant. Darum ist es auch sein ständiger Begleiter. (Bild: Mathis Fotografie)
Ohne Notizbuch geht gar nichts bei Robert Salant. Darum ist es auch sein ständiger Begleiter.

„Schon als Jugendlicher fiel mir der Umgang mit Menschen leicht und an der Uni interessierten mich vor allem Werbung und Organisation“, meint Robert, der vor seinem jetzigen Job bereits in Tirol auf sich aufmerksam machte: „Während des Studiums importierte ich mit meinem Cousin Wollwaren aus Nepal und verkauften sie am Weihnachtsmarkt. Ich rieche noch heute die Schafwolle, wenn ich daran denke.“ Dem Weihnachtsmarkt blieb er verbunden, allerdings nicht im Stand, sondern hinter den Kulissen. „Ich war verantwortlich für die Planung und Weiterentwicklung des einmaligen Innsbrucker Christkindlmarktes vor dem Goldenen Dachl“, so Robert, der seine persönliche goldene Zukunft dann dennoch im Ländle sah.

„Es war die richtige Entscheidung“
„Vorarlberg ist nicht nur landschaftlich einzigartig, auch die Aufgabe ’Bregenz-Tourismus’ zu leiten, war quasi auf mich zugeschnitten. Sechs Jahre später kann ich sagen, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe - und zwar beruflich wie privat“, so der zweifache Vater. Robert sorgte nach teilweise recht unruhigen Jahren im Tourismusbüro für Kontinuität und einen behutsamen, aber stetigen Ausbau der touristischen wie auch - in Zusammenarbeit mit der WIGEM - wirtschaftlichen Aktivitäten in der Stadt.

Neben neuen Open Air-Formaten wie „Bregenz LIFE“, dem Musikfestival am Kornmarktplatz sowie die während der Pandemie entstandenen Formaten „Molo Lake Stage“ und „Opernkino am See“ sieht Robert seine Erfolge auch in neuen Präsentationsformen, die zunehmend wichtig werden: „Das weiterentwickelte Erscheinungsbild, der Relaunch der Website, der Ausbau des digitalen Marketings (Anm.: #visitbregenz) und das Service-orientierte Angebot im Tourismusbüro bringen Bregenz näher zu den Menschen und folglich mehr Menschen nach Bregenz“, ist Robert überzeugt. Im eben erschienenen „Bregenzerleben“, ein klassisches Magazin, können zudem sogar Einheimische noch neue Facetten ihrer Stadt entdecken: „Bregenz ist voller Überraschungen“ ist Robert überzeugt.

Raimund Jäger
Raimund Jäger
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
9° / 16°
leichter Regen
10° / 18°
leichter Regen
11° / 19°
leichter Regen
11° / 19°
leichter Regen



Kostenlose Spiele