Überraschende Aussage

Verstappen: Hamilton? „Na klar habe ich Mitleid“

Formel 1
13.12.2022 17:58

Zweifellos zählt das Finale der Formel-1-Saison 2021 zu den dramatischsten Rennen der Geschichte. In der letzten Runde wurde der siebenfache Champion Lewis Hamilton von Max Verstappen überholt und somit vom Thron der Motorsport-Königsklasse gestoßen. Nun äußerte sich der Red-Bull-Pilot mit einer überraschenden Aussage.

„Na klar habe ich Mitleid mit ihm. Alles sah super aus und dann passiert so etwas. Das ist hart“, so Verstappen gegenüber Sky. So knapp den Triumph zu verpassen fühle sich schrecklich an, ist sich der Niederländer sicher.

Bislang hatte der amtierende Weltmeister Fragen zum Saisonfinale - insbesondere zu Lewis Hamilton - abblitzen lassen, die Beziehung der beiden Fahrer gilt nicht gerade als die wärmste. Dass Verstappen nun Empathie zeigt, kommt folglich überraschend. 

Das WM-entscheidende Manöver:

„Das Einzige, was ich mir damals gesagt habe, war: Er hat sieben Weltmeister-Titel. Und er hat auch einen gewonnen, wo alles danach aussah, als würde er verlieren.“ Zur Erinnerung: 2008 hatte Lewis Hamilton ebenfalls in der letzten Runde dank eines Überholmanövers seinen ersten Weltmeistertitel gewinnen können - zum Leidwesen von Felipe Massa.

Lewis Hamilton 2008:

Zudem erklärte Verstappen, den Mercedes-Piloten die gesamte Saison über respektiert zu haben - auch wenn die beiden hin und wieder aneinander gerieten. „Ich denke, es war ein großartiger Kampf. Ich hoffe wirklich, dass wir ihn eines Tages würdigen können."

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele