„War eine Inspiration“

F1-Star Lewis Hamilton trauert um fünfjährigen Fan

Formel 1
23.11.2022 10:10

Großer Schmerz bei Lewis Hamilton: Der Mercedes-Pilot trauert um einen jungen Fan. Die fünfjährige Engländerin Isla erlag einer unheilbaren Krankheit. „Sie war eine Inspiration“, so der 37-Jährige. 

Vor rund einem halben Jahr hatten sich der siebenmalige Formel-1-Champion und das Motorsport-begeisterte Mädchen kennengelernt. Zusammen mit ihren Eltern reiste Isla zum Großen Preis nach Spanien, wo ein Traum für sie in Erfüllung ging: ein Treffen mit ihrem Idol Lewis Hamilton.

Beim Rennen in Silverstone kam es zu einer weiteren Begegnung der beiden. Nun die schmerzvolle Nachricht: Isla starb an einer unheilbaren Krankheit. „Es ist niederschmetternd, von ihrem Tod zu hören. Sich mit ihr und ihrer Familie zu treffen, das hat mich bewegt. Sie war eine echte Kämpferin“, schreibt Hamilton via Instagram.

Isla sei seine „Inspiration“ gewesen. Der Mercedes-Star schildert: „Sie sagte: ‘Wirst du das Rennen für mich gewinnen?’ Ich sagte: ‘Ich weiß nicht, ob wir gewinnen können, aber ich werde für dich alles dafür geben.’“ Am Ende wurde Hamilton Fünfter in Spanien.

„Ich kann es einfach nicht glauben“
Die Trauer nach dem Verlust ist beim Briten riesengroß: „Ich kann nicht aufhören, an Isla zu denken. Dieser wunderschöne Geist hat viel Liebe in mein Leben gebracht, ihre Umarmungen bedeuten mir alles“, so Hamilton in seiner Instagram-Story. „Ich kann es einfach nicht glauben, dass sie ich sie nie wieder in den Arm nehmen kann.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele