Eisschnelllauf

Vanessa Herzog Weltcup-2. über 500 m in Calgary

Wintersport
09.12.2022 23:48

Vanessa Herzog hat beim Eisschnelllauf-Weltcup in Calgary am Freitag den Sprung aufs Podest geschafft! Die 27-Jährige belegte über 500 m wie zuletzt in Heerenveen den zweiten Platz hinter Kim Min-sun. In 37,261 Sekunden musste sich die Österreicherin um knapp drei Zehntel der Südkoreanerin geschlagen geben. Gabriel Odor meisterte die 1.500 m in der österreichischen Rekordzeit von 1:45,717 Minuten und wurde damit Neunter in der Division B. 

„Ich bin sehr zufrieden, auch wenn ich den Start ein wenig verschlafen habe“, bilanzierte Herzog. „Das war ein schöner Start in das Wochenende und ein Podium im Weltcup ist immer lässig“, meinte die Wahl-Kärntnerin, die sich in der Gesamtwertung auf den zweiten Platz hinter die dreifache Saisonsiegerin Kim schob.

Odor verbesserte die neun Jahre alte Bestmarke von Bram Smallenbroek um zwei Zehntel. „Der Rekord freut mich besonders“, so der Tiroler, der in Calgary noch die 5.000 m und den Massenstart läuft. Herzog nimmt am Samstag die 1.500 m in Angriff, am Sonntag den Massenstart. Ignaz Gschwentner, der dritte Österreicher in Calgary, startet über 500 m und 1.000 m.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele