Personal geschult

Gegen sexuelle Belästigung: „Rettungsanker“ im U4

Wien
08.12.2022 13:30

Unbeschwert feiern und tanzen, darum geht es beim Ausgehen. Damit das so bleibt, ist die Wiener Kult-Diskothek U4 jetzt Teil der Wiener Initiative „Ich bin dein Rettungsanker“ und positioniert sich damit klar gegen sexuelle Belästigung. 

Das gesamte Personal wurde geschult, um sensibel zu reagieren und zu unterstützen, wenn Frauen von sexueller Belästigung betroffen sind. „Wichtig ist, dass jede Frau ernst genommen wird, wenn sie sich belästigt fühlt“, sagte Frauenstadträtin Kathrin Gaál (SPÖ).

Gaál hatte die Initiative vor vier Jahren auf dem Donauinselfest gestartet, seitdem wird sie in ganz Wien ausgerollt. Zu den „16 Tagen gegen Gewalt“ läuft eine wienweite Informationskampagne. Unter dem Motto „Nichts ist O.K. bei K.O.-Tropfen!“ ruft diese zu Aufmerksamkeit und Zivilcourage auf.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele