05.10.2022 23:20 |

Gegen Fribour-Gotteron

Salzburg verliert in Champions Hockey League 0:1

Red Bull Salzburg hat am Mittwoch in der Champions Hockey League den Aufstieg in das Achtelfinale vorerst verpasst. In der Eisarena Salzburg musste sich der Tabellenführer der ICE Hockey League Leader Fribourg-Gotteron 0:1 geschlagen geben. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Janne Kuokkanan in der 34. Minute.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Während die Schweizer nun mit zwölf Punkten einen Platz unter den Top zwei der Gruppe E sicher haben und damit für die nächste Runde bereits qualifiziert sind, müssen die Salzburger mit ihren sieben Zählern bangen.

Denn Ilves Tampere und die Stavanger Oilers halten nach einem 4:1 der Finnen gegen die Norweger vom Dienstag bei sechs bzw. fünf Punkten, und in der letzten Runde müssen die Salzburger am nächsten Mittwoch bei Fribourg-Gotteron antreten.

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung