Vom Berg in die Kuchl

Nach dem Höhenflug wird mit den Profis gekocht

Kärnten
30.09.2022 06:00

Dem frostigen ORF-Dreh frühmorgens auf der Gerlitzen folgte ein heißer Höhenflug. Multitalent Silvia Schneider ist für ihre Sendung „Silvia kocht“ in Kärnten zu Gast.

„Silvia ist eine unglaubliche Frau, als Juristin superschlau, völlig unkompliziert und noch dazu bildhübsch.“ Maggie Grabner kommt aus dem Schwärmen nicht heraus, nachdem sie TV-Moderatorin Silvia Schneider am Mittwoch kennengelernt hat. Die Leiterin der Kärntner Flugschule in Annenheim unterstützte nämlich die aktuellen Dreharbeiten für die ORF-Reihe „Silvia kocht“, bei der die Oberösterreicherin mit bekannten Köchen aus der Region Villach hinter dem Herd steht.

Auch die Region wird präsentiert
Neben köstlichen Gerichten wird dabei auch die Region vorgestellt. Nicht fehlen darf dabei die Gerlitzen, die nicht nur hervorragende Hotelbetriebe, Stichwort Pacheiner und Feuerberg, beherbergt, und im Winter als Skiparadies begeistert, sondern außerdem ein internationaler Hotspot für Gleitschirmpiloten ist. Abheben, also.

Im Tandemflug von der Gerlitzen ins Tal
Gemeinsam mit Siegfried Krainer, dem Leiter des Bereiches Technologie und Innovation bei Infineon, flog Silvia mit den ersten Sonnenstrahlen frühmorgens von der Gerlitzen - gefilmt von mehreren Kameras und einer Drohne. Maggie Grabner: “Siegi brillierte bei schwierigen Bedingungen nicht nur als erfahrener Tandempilot, sondern stellte unsere Region im Interview auch perfekt vor. Ich freue mich schon auf die Sendung!"

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele