Feuerwehr im Einsatz

Flammen am Katschberg: Gasflasche brannte

Kärnten
29.09.2022 07:00

Grelle Flammen am Mittwochabend am Katschberg in Kärnten beunruhigten einige „Krone“-Leser. Auf einer Baustelle hatte eine Gasflasche plötzlich zu brennen begonnen.

Bauarbeiter hatten gegen 21 Uhr Alarm geschlagen, als eine Propangasflasche, die im Freien gestanden hatte, zu brennen begonnen hatte. „In der Erstphase hatten wir mit starken, offenen Flammen im Bereich des Ventils zu kämpfen“, berichtet Peter Kircher, Gemeindefeuerwehrkommandant Rennweg am Katschberg. Gemeinsam mit den Einsatzkräften der FF St. Peter/Oberdorf und der Löschgruppe Katschberg wurden das Feuer aus der Deckung heraus ausgeschlagen.

Provisorische Kühlvorrichtung gebaut
Nachdem die Flammen gelöscht waren, wurde mittels Wärmebildkamera die Temperatur der Gasflasche kontrolliert. Anschließend wurde sie zur weiteren Kühlung in einem provisorisch geschaffenen Becken gesichert abgelegt. „Zur Kontrolle warteten wir noch eine Zeit auf der Baustelle ab“, so Kircher. Abgesehen von der kaputten Gasflasche, ist es zu keinen weiteren Schäden oder gar zu Verletzten gekommen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele