06.08.2022 12:01 |

Brandursache geklärt

Göming: Millionen-Schäden nach Brand in Halle

Der technische Defekt eines Traktors dürfte für den verheerenden Großbrand einer Maschinenhalle in Göming verantwortlich sind. Der Sachschaden ist enorm. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Halle brannte am Freitagnachmittag komplett nieder, mehr als 200 Feuerwehrmänner waren im Einsatz. Die Flammen griffen auch auf ein Stallgebäude über, 50 Schweine verendeten. 350 Tiere konnten die Einsatzkräfte retten. Die Schadenshöhe geht laut Angaben der Polizei in die Millionen-Höhe. 

Stunden nach dem Brand machten sich die Ermittler ans Werk. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde das Feuer druch einen technischen Defekt an einem Traktor samt Heuballenpressmaschine ausgelöst. Das Feuer dürfte sich dann binnen kürzester Zeit auf das in unmittelbarer Umgebung gelagerte Stroh und Heu ausgebreitet haben. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)