27.07.2022 14:27 |

Ruhe für Talente

Österreichs NHL-Hoffnungen verpassen die U20-WM

Österreichs U20-Eishockey-Nationalteam muss für die anstehende Weltmeisterschaft auf die beiden besten Akteure Marco Kasper und Vinzenz Rohrer verzichten. Das gab der Verband in einer Aussendung am Mittwoch bekannt. Aufgrund der hohen Belastung der letzten Monate erhalten die zwei Talente eine Ruhezeit.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich bin dankbar für die jetzige Pause. Dadurch kann ich mich voll und ganz auf die anstehenden Aufgaben konzentrieren“, sagte Kasper. Der 18-Jährige wurde beim diesjährigen NHL-Draft in Runde 1 an Position 8 von den Detroit Red Wings gewählt, Vinzenz Rohrer in Runde 3 von den Montreal Canadiens.

Die U20-Weltmeisterschaft findet von 9. bis 20. August in Edmonton statt. Österreich trifft in der Vorrunde auf Deutschland, Schweden, die USA und die Schweiz.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol