Nationalspieler Chiles

Nächstes Top-Talent im Anflug bei Meister Salzburg

Fußball National
05.07.2022 15:38

Lotst Österreichs Fußballmeister Red Bull Salzburg ein weiteres hochinteressantes Fußball-Juwel in seine Talenteschmiede? Diesmal soll es ein 18-jähriger Chilene Sportdirektor Christoph Freund angetan haben.

Laut „El Portal Deportivo“ soll es sich um den Offensivmann Dario Osorio handeln. Derzeit steht der Linksfuß bei Club Universidad de Chile unter Vertrag, feierte erst im Frühjahr sein Debüt im Profifußball. Bis dato kommt er auf 13 Einsätze in Chiles Primera Division, wobei ihm vier Tore gelangen.

HIER ein paar Szenen von Dario Osorio:

Osorio wäre teuer
Vor nicht ganz einem Monat debütierte er bei einer 0:2-Niederlage in einem Freundschaftsspiel gegen Tunesien sogar schon in der Nationalelf Chiles. Dabei waren ihm sieben Minuten Spielzeit vergönnt. Vier Tage später durfte er im freundschaftlichen Test der „La Roja“ gegen Ghana bereits zwei Minuten länger ran.

Für einen Transfer des 2004-Jahrgangs müssten die Mozartstädter allerdings tief in die Tasche greifen: Demnach soll sein Klub 3,5 Millionen Euro an Ablöse verlangen.

Auch Interesse aus der Premier League
Dies dürfte für die Salzburger aber durchaus stemmbar sein. Knapp 80 Millionen Euro an Einnahmen hat der Ligakrösus mit den Abgängen von Karim Adeyemi (Borussia Dortmund) sowie Brendon Aaronson und Rasmus Kristensen (beide zum Ex-Trainer Jesse Marsch zu Leeds United) schon lukriert.

Neben den „Bullen“ sollen mit Brighton and Hove Albion sowie den Wolverhampton Wanders zwei Klubs aus der Premier League ebenso an Dario Osorio dran sein.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele