27.06.2022 16:00 |

„Krone“ präsentiert

Das Aufsteirern-Spektakel wird so groß wie nie

Das größte und schönste Volkskulturfest des Landes geht am 17. und 18. 9. über die Bühne – mit noch mehr Künstlern und noch mehr Programm auf noch mehr Plätzen. Am 1. Oktober gibt es dann auch noch die TV-Show.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am Montag gab es die Präsentation des Aufsteirern-Programms im Grazer Generalihof. Was am 17. und 18. September auf die Besucher wartet? Das schönste und größte Volkskultur-Fest des Landes wie vor der Pandemie, dazu gibt es aber auch die im Vorjahr so beliebten Hof-Konzerte, einen viel stärkeren Samstag und die TV-Show erstmals sogar im Hauptabendprogramm (20.15 Uhr in ORF 2).

„Nach zwei schwierigen Jahren kann das Aufsteirern größer denn je zurückkehren“, freute sich auch Kultur-Landesrat Christopher Drexler (ÖVP), „nichts verkörpert mehr die steirische Lebensart wie dieses Volkskulturfestival.“ Stadtrat und Parteikollege Günter Riegler betonte: „Das Aufsteirern ist ein Turbo für den Tourismus.“

120 Gruppen und Formationen sind im Einsatz, 900 Musiker und Hunderte Tänzer verwandeln die ganze Innenstadt in eine einzige große Bühne. Hier nur ein paar der vielen Highlights: Der Burghof 1 wird zur Tanzarena, der Burghof 3 zur Kinderwelt, der Lesliehof zur Chor-Bühne, im Landhaushof findet der Oberlandler-Kirtag statt, in der Schmiedgasse wartet eine neu gestaltete Trachtenmeile, auf der Passamtswiese gibt es eine Formationsmarsch-Show und einen Weltrekordversuch: 1599 Paare sollen einen Walzer in Tracht tanzen. „Von intimen Innenhöfen bis zu den großen Bühnen – es ist garantiert für jeden Besucher das Richtige dabei“, betonte Markus Lientscher von der Agentur Ivents.

Zitat Icon

Es ist ein Tag der Freude: Unser Volkskulturfest kehrt größer denn je zurück. Noch mehr Aufsteirern ist angesagt.

Kultur-Landesrat Christopher Drexler

Die TV-Show im Hauptabendprogramm
Am 1. 10. gibt es bereits zum dritten Mal das Aufsteirern als TV-Show, erstmals sogar zur Prime-Time um 20.15 Uhr im ORF 2. Promis wie Herbert Pixner, die Band Granada, Chris Steger, Simone Kopmajer oder Balázs Ekker machen dabei gemeinsame Sache mit steirischen Volkskulturgruppen.

Details zum Programm: www.aufsteirern.at

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
19° / 35°
wolkig
16° / 35°
wolkig
17° / 35°
wolkig
20° / 35°
stark bewölkt
17° / 29°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)