25.06.2022 17:00 |

Manövrierunfähig

Mehrere Regatta-Teilnehmer am Bodensee in Seenot

Das war für den einen oder anderen Regatta-Teilnehmer dann doch etwas zu viel Wind. Mit rund 50 Sachen donnerte der Sturm am Freitagabend über den Bodensee, dementsprechend hoch schlugen auch die Wellen am sonst so beschaulichen Schwäbischen Meer.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bei Windstärken von bis zu sechs Beaufort waren es am Ende vier Boote, die von den Einsatzkräften geborgen werden mussten, da deren Schiffsführer es nicht mehr aus eigener Kraft in einen der sicheren Häfen schaffte.

Die erste Meldung über ein manövrierunfähiges Segelboot in der Harder Bucht ereilte die Einsatzzentrale am späteren Freitagnachmittag gegen 17 Uhr ein. Beim betreffenden Boot hatte sich eine Leine in der Schiffsschraube verfangen - für die Crew gab es kein Vor und Zurück mehr.

Nächste Hilferufe
Nur kurze Zeit später ging dann bereits die nächsten Hilferufe ein. Zwei weitere Segelboote hatte das Aus ereilt. Manövrierunfähig mussten diese von einem Polizei- und einem Feuerwehrboot in den nächsten Hafen abgeschleppt werden. Beim vierten Boot war der Einsatz von Tauchern gefragt. Bevor dieses weiterfahren konnte, musste zunächst der Anker geborgen werden.

Am Ende des Tages blieben für die Beteiligten zwar die Regatta-Spitzenplätze aus. Doch immerhin erreichten die Schiffsführer unverletzt, die jeweiligen Boote unbeschädigt die sicheren Häfen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
14° / 27°
wolkig
15° / 31°
wolkig
14° / 30°
wolkig
15° / 30°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)