23.06.2022 16:00 |

Planungen laufen

Keine Personalprobleme an den heimischen Schulen

Am 1. Juli beginnen die Sommerferien. In der Bildungsdirektion laufen bereits die Vorbereitungen für das kommende Schuljahr.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Rund 4100 Lehrer sind derzeit im Burgenland beschäftigt. Davon entfallen 2400 auf die Pflichtschulen und 1700 auf die Bundesschulen. Die Planungen für das am 5. September beginnende neue Schuljahr sind dabei oft gar nicht so einfach.

Wöchentliche Anpassung
„Das ist ein sehr dynamischer Prozess“, teilt Bildungslandesrätin Daniela Winkler mit, die auch Präsidentin der Bildungsdirektion ist.

So entsteht etwa durch Kinder aus der Ukraine ein zusätzlicher Bedarf oder es kommt zu Klassenteilungen durch den Zuzug. Die Planungen werden wöchentlich angepasst.

So wurden etwa kürzlich 70 Pflichtschullehrer über ihre Neuanstellung informiert. Bei den Bundesschulen sind es ebenfalls rund 70 Neuaufnahmen. In den nächsten Wochen werden aber noch weitere Neuanstellungen dazukommen. Ein Mangel an Bewerbern gibt es im Burgenland jedenfalls nicht. Unter den Neuanstellungen sind traditionell viele „Heimkehrer“ aus Wien dabei.

Gut vorbereitet
In Fächern wie Mathe, Englisch, Physik, Chemie und Bildnerische Erziehung wären zusätzliche Bewerbungen zwar wünschenswert, aber der Bedarf ist bisher aber noch gedeckt. „Wir gehen auf jeden Fall gut vorbereitet in das neue Schuljahr“, erklärt Winkler.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Juni 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
16° / 25°
bedeckt
18° / 27°
stark bewölkt
17° / 25°
bedeckt
17° / 25°
bedeckt
17° / 26°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)