Mit Bio-Ethanol

Zwei Jugendliche fingen bei Grillparty Feuer

Oberösterreich
22.05.2022 09:45

Schwere Verletzungen erlitten zwei Jugendliche (19 und 20) am Samstagabend bei einer Grillparty in Oepping (Oberösterreich). Nachdem ein Freund (20) Bio-Ethanol ins Feuer gegossen hatte, fing ihre Kleidung sofort Feuer.

Neun Jugendliche aus dem Bezirk Rohrbach saßen am 21. Mai gegen 21.30 Uhr bei einem Grillabend im Garten eines Hauses in Oepping um einen Betontisch mit offener Feuerstelle. In der Mitte des Tisches befand sich in Längsrichtung eine ausgefräste, mit Blech verkleidete Rinne, die mit Bio-Ethanol gefüllt und angezündet war.

Spritzten Zündmittel in die Rinne
Ein 20-Jähriger wollte das Feuer weiter anfachen und spritzte er aus einer 1-Liter-Flasche Zündmittel in die Rinne. Die brennbare Flüssigkeit schwappte vermutlich über und traf zwei am Tisch gegenübersitzende Jugendliche. Die Kleidung des 20-Jährigen und des 19-Jährigen, beide aus Anreit, stand dadurch sofort in Flammen. Die anderen Freunde löschten sofort mit Wasser.

Die beiden Jugendlichen wurden schwer verletzt nach notärztlicher Versorgung zuerst ins Klinikum Rohrbach eingeliefert und anschließend in Spezialkliniken geflogen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele