Täter auf der Spur

NÖ: Per Zettel mit Amoklauf an Schule gedroht

In Niederösterreich laufen nach einem angekündigten Amoklauf im Pflichtschulzentrum Mistelbach Ermittlungen. Eine solche Aktion war am Donnerstag auf einem gefundenen Zettel angedroht worden. Es gebe bereits einen „konkreten Tatverdacht“, sagte am Freitagnachmittag Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gefahr für Schüler oder Lehrpersonal habe „zu keiner Zeit“ bestanden, wurde gegenüber der APA betont. Nach der Entdeckung des Zettels war das Objekt von Spezialisten durchsucht worden. „Es wurde kein gefährlicher Gegenstand gefunden“, hob Schwaigerlehner hervor.

Der Schulbetrieb am Freitag wurde von Überwachungsmaßnahmen begleitet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Juni 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
20° / 28°
stark bewölkt
19° / 27°
stark bewölkt
22° / 28°
stark bewölkt
23° / 29°
wolkig
17° / 24°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)