18.05.2022 14:51 |

Coup in Deutschland

D: Diebe ließen 500 Kilo schwere Skulptur mitgehen

Diebe haben in Solingen eine etwa 500 Kilogramm schwere Bronzeskulptur des deutschen Bildhauers Heribert Calleen (1924 bis 2017) gestohlen. „Die werden zwölf bis 15 Leute gebraucht haben, um sie wegzutragen“, hieß es. 7000 Euro Belohnung für die Wiederbeschaffung der Skulptur wurden ausgelobt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bei der Skulptur habe es sich um einen 1980 geschaffenen Brunnen gehandelt, sagte Ingenieur Alexander Pinior, der die Bronze-Plastik mehrere Monate lang restauriert hatte.

Wert beträgt bis zu 4000 Euro
Diese sei am vergangenen Wochenende von der Rampe seiner Werkstatt verschwunden. „Die werden 12 bis 15 Leute gebraucht haben, um sie wegzutragen.“ Die Skulptur sei mehr als drei Meter hoch und fast eineinhalb Meter breit. Pinior geht davon aus, dass der reine Metallwert der Bronze bei 3000 bis 4000 Euro liegt. Der „Brunnen“ habe in Köln in der Eupener Straße aufgestellt werden sollen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 02. Juli 2022
Wetter Symbol