Schwanenstadt

Betrunkener Raser überholte nachts Polizeistreife

Zum Alkohol- kam der Temporausch: Mit 1,7 Promille und um einiges mehr als 100 km/h am Tacho überholte ein 24-Jähriger auf der B1 bei Schwanenstadt eine Polizeistreife.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Polizeistreife aus Schwanenstadt fuhr am Donnerstag gegen 21.20 Uhr auf der B1 von Attnang Richtung Schwanenstadt. Ca. auf Höhe des Straßenkilometers 236,6 und des dort beginnenden Überholverbots wurde der Funkwagen von einem Pkw überholt.

Deutlich überhöhtes Tempo
Zu diesem Zeitpunkt fuhr die Streife mit 100 km/h, der Überholende raste mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit an dem Polizeiauto vorbei. Anschließend kam der Pkw weit nach links ab und überfuhr so die dortige Sperrfläche. Die Beamten begannen sofort unter Verwendung des Sondersignales mit der Nachfahrt. Auf Höhe des Straßenkilometers 235,9 überholte der Raser in der dortigen 70 km/h Beschränkung inklusive Überholverbot noch ein weiteres Fahrzeug, und der Lenker überfuhr die dortige Sperrlinie. Auch hier fuhr der Lenker mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit.

1,7 Promille
Die Streife konnte auf Höhe des Straßenkilometers 235,4 zu dem Raser aufschließen und signalisierte ihm, dass er anhalten solle. Beim Einfahren in den Kreisverkehr schmiss der Lenker noch eine Zigarette aus dem Fahrzeug. Der 24-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land konnte schließlich angehalten und kontrolliert werden. Da ein Alkotest 1,7 Promille ergab, wurde ihm der Führerschein vorläufig abgenommen. Zudem wird er wegen mehreren Anstandsverletzungen, aggressivem Verhalten gegenüber dem Polizeibeamten und seiner abgelaufenen Begutachtungs-Plakette angezeigt.

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)