10.05.2022 08:49 |

F1-Pechvogel sauer:

Miami-Strecke „hat sich in Scheiße verwandelt“

Der neue Formel-1-Kurs in Miami hat für viel Gesprächsstoff gesorgt. Vor allem der Asphalt stand in der Kritik. Die Strecke habe sich „buchstäblich in Scheiße verwandelt“, schimpfte McLaren-Pilot Lando Norris, der in Miami leer ausgegangen war.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Deutliche Worte des Briten! „Ehrlich gesagt ist es eine tolle Rennstrecke, aber der Asphalt ist nicht auf Formel-1-Niveau“, wird Norris bei „motorsport-total.com“ zitiert. Der 22-Jährige beklagte, dass die Strecke am Wochenende immer weiter aufriss - und sich letztendlich „buchstäblich in Scheiße verwandelt“ hat.

Sein Appell: „Sie sollten die Strecke definitiv neu asphaltieren mit einem Produkt, von dem wir wissen, dass es funktioniert und uns guten Grip und besseres Racing ermöglicht.“ Eigentlich hatte er sich auf ein „tolles Rennen“ gefreut, „aber mit diesem Asphalt war es einfach nicht möglich. Jedes Mal, wenn man etwas zu weit rauskommt, verliert man gleich zwei Sekunden.“

Norris ging bei der Formel-1-Premiere in Miami leer aus. In der 41. von 57 Runden kollidierte der McLaren-Fahrer mit dem Alpha Tauri von Pierre Gasly. Das Rennen war für den Pechvogel damit zu Ende. Am 22. Mai gibt’s die nächste Chance, dann geht der Grand Prix von Spanien in Barcelona über die Bühne.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol