08.05.2022 08:30 |

Salzburger Liga

Eugendorf wahrte Anschluss im Hit gegen Hallein

Was haben die Salzburger Liga-Klubs Altenmarkt und Eugendorf gemeinsam? Bei beiden war Ex-Profi Tom Eder Trainer, beide feierten nun befreiende Siege.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eder hatte vorab seinen Altenmarkt-Abgang im Sommer angekündigt, überraschend vergangene Woche das Handtuch geworfen. Sektionsleiter Mauch und „Physio“ Freistädter fungierten beim 3:1 gegen Hallwang nun als Coaches. Auffällig beim ersten Heimsieg 2022: Lürzer traf erstmals seit Oktober mehr als einmal. Wie damals gegen Golling gab’s auch einen Sieg!

Eder-„Ex“ Eugendorf feierte unter Interimscoach Reischl gegen Hallein mit 2:1 den ersten Sieg, bleibt vorne dran. Leader bleibt Golling. Beim 4:1 in Bramberg gab’s im Finish zwei Gelb-Rote, drei Tore.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)